Jobangebote

Arbeiten bei der Lebenshilfe Harzvorland

Wir wachsen kontinuierlich und sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich im Team der Sache unterordnen, ohne sich dabei selbst aufzugeben. Fühlen Sie sich angesprochen, so senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Aktuell möchten wir folgende Stellen an unseren Standorten besetzen:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Betreuer (m/w/d) für den Bereich Wohnen in Aschersleben. In unseren Wohnstätten und Außenwohngruppen  sind Menschen mit einer geistigen Behinderung zu Hause. Die Bewohner besuchen tagsüber die Werkstatt für behinderte Menschen und werden anschließend von einem Team (heil-) pädagogischer Fachkräfte begleitet. Sie bekommen Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags, ihrer häuslichen Pflichten und ihrer Freizeitgestaltung.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
  • Anleitung und Unterstützung der Bewohner bei der Bewältigung von elementaren Fragen der Lebensführung
  • Umsetzung des geltenden QM-Systems
  • Dokumentation
Fachliche und persönliche Anforderungen:
  • Ausbildung als Fachkraft
    • Heilerziehungspfleger (m/w/d)
    • Altenpfleger (m/w/d)
    • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • freundliche, einfühlsame Art sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B
Fachliche und persönliche Anforderungen:

40 Wochenstunden im Schichtdienst (vorrangig Spätdienst und Wochenenden)

Vergütung:
  • gemäß Paritätischem Vergütungstarifvertrag Bereich Eingliederungshilfe Vergütungsgruppe E 6 (Brutto ab 2.748,24 € für Berufseinsteiger und bis zu 3.526,12 € für Fachkräfte mit Berufserfahrung)
  • Zahlung von Weihnachtsgeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post (inkl. adressierten und frankierten Rückumschlag) oder per E-Mail (als PDF-Datei).

Lebenshilfe Harzvorland gGmbH, Bestehornstraße 2, 06449 Aschersleben

oder

lebenshilfe-harz@t-online.de

Was ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)?
  • ein Bildungs- und Orientierungsjahr
  • dauert 6-18 Monate
  • beinhaltet 25 Bil­dungstage
  • fördert das lebenslange Lernen
  • bietet jede Menge praktische Erfahrungen
  • deine Chance, sich für andere einzusetzen
In welchen Einsatzgebieten kannst du ein FSJ machen?
  • Gesundheits- und Krankenpflege (Krankenhäuser, Rehabilitationszentren)
  • Altenhilfe (Altenpflegeheime und Sozialstationen)
  • Behindertenhilfe (Betreutes Wohnen, Werkstätten, Fördergruppen)
  • Pädagogik (Kitas, Schulen, Horte und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe)
  • Fahrdienste (Krankentrans­port, Rettungsdienst)
Was bekommst du dafür?
  • eine monatliche Helfervergütung
  • eine Sozial-, Unfall- und Haftpflichtversi­cherung
  • 26 Tage Urlaub (bei einer Einsatzzeit von 12 Monaten)
  • kann als Wartezeit oder Praktikum für Ausbildung und Studium anerkannt werden
  • ein Zertifikat und auf Wunsch ein qualifiziertes Zeugnis
  • der Kindergeldanspruch bleibt bestehen
  • eine Ersthelferausbildung
Wie bewirbst du dich?

Sende uns deine Bewerbungsunterlagen direkt oder informiere dich vorher telefonisch bei uns. Gern beraten wir dich auch in einem persönlichen Gespräch
zum Einsatz im Freiwilligen sozialen Jahr.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Landesverband Sachsen-Anhalt e.V,
Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg

oder

Postanschrift
Herrenstraße 20, 06108 Halle
Tel.: +49 345 279 5325-0
Fax: +49 345 279 5325-99
Web: DRK-Freiwilligendienste-ST.de

Was ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD)?
  • ein Bildungs- und Orientierungsjahr
  • dauert 6-18 Monate
  • beinhaltet Bil­dungstage
  • fördert das lebenslange Lernen
  • bietet jede Menge praktische Erfahrungen
  • Ihre Chance, sich für andere einzusetzen
In welchen Einsatzgebieten können Sie einen BFD machen?
  • Gesundheits- und Krankenpflege (Krankenhäuser, Rehabilitationszentren)
  • Altenhilfe (Altenpflegeheime und Sozialstationen)
  • Behindertenhilfe (Betreutes Wohnen, Werkstätten, Fördergruppen)
  • Pädagogik (Kitas, Schulen, Horte und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe)
  • Fahrdienste (Krankentrans­port, Rettungsdienst)
  • Einrichtungen im Zivil- und Katastrophenschutz
Was bekommen Sie dafür?
  • eine monatliche Helfervergütung
  • eine Sozial-, Unfall- und Haftpflichtversi­cherung
  • 26 Tage Urlaub (bei einer Einsatzzeit von 12 Monaten)
  • kann als Wartezeit oder Praktikum für Ausbildung und Studium anerkannt werden
  • ein Zertifikat und auf Wunsch ein qualifiziertes Zeugnis
  • der Kindergeldanspruch bleibt bestehen
  • eine Ersthelferausbildung
Wie bewerben Sie sich?

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen direkt oder informieren Sie sich vorher telefonisch bei uns. Gern beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch zum Einsatz im Bundesfreiwilligendienst.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Landesverband Sachsen-Anhalt e.V,
Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg

oder

Postanschrift
Herrenstraße 20, 06108 Halle
Tel.: +49 345 279 5325-0
Fax: +49 345 279 5325-99
Web: DRK-Freiwilligendienste-ST.de